marehalm Kunstpreis 2024

unseen artists

Der marehalm Kunstpreis wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, die eine eigene künstlerische Position gefunden haben, welche überrascht, und bislang zu wenig beachtet wurde. Diese unseen artists, die die unter Teilnahmebedingungen aufgeführten Anforderungen erfüllen, können sich um den Kunstpreis bewerben. Es gibt keine Beschränkungen für die Bewerberinnen und Bewerber bezüglich des Ausbildungsstandes oder des Alters, es muss jedoch die oben bereits angesprochene eigene künstlerische Position zu erkennen sein. Die Bereiche für den Kunstpreis sind weit gefasst: Malerei, Grafik, Plastiken, Textilkunst, Gold-, Silberschmiede, Keramik, Foto oder andere künstlerische Richtungen sind willkommen.

 

Verliehen wird der Preis in Höhe von € 3.000,-- im Richard Haizmann Museum in Niebüll aufgrund der Entscheidung einer Jury.

 

Die Jury wird aus allen Einsendungen drei Bewerber auswählen, die nach Absprache drei bis fünf ihrer Werke in Niebüll im Richard Haizmann Museum präsentieren. Auf Grundlage der Kunstwerke dieser drei Kandidaten, wählt die Jury den Kunstpreis-Träger aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar und der/die Bewerber/in erklärt automatisch durch Einreichung der Bewerbungsmappe, alle Rechte an den vorgestellten Werken zu besitzen. Unvollständig eingereichte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.



 

Einsendeschluss für den Kunstpreis ist der 30. November.

 

Die Preisverleihung findet im März des folgenden Jahres im Richard Haizmann Museum statt.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.